Direkt zum Inhalt springen

Person

Dr. Norbert Stegemann
Rechtsanwalt, Partner
Heidelberg
Fon +49 (0) 62 21 - 18 50 - 131
Visitenkarte herunterladen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Kompetenzfelder & Arbeitsgebiete

Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Gewerblicher Rechtsschutz/ Urheberrecht Presse- und Medienrecht, Wettbewerbsrecht, Compliance

Herr Dr. Stegemann ist seit über 25 Jahren als Rechtsanwalt im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts und der Compliance-Beratung tätig.
Er verfügt nicht nur über eine ausgeprägte Kenntnis des materiellen Steuer- und Wirtschaftsstrafrechts, sondern auch über langjährige Erfahrung im Umgang mit den Ermittlungsbehörden.

Herr Dr. Stegemann vertritt und berät unsere Mandanten bereits präventiv mit dem Ziel, Ermittlungsverfahren von vornherein abzuwenden, beispielsweise durch interne Complianceregelungen oder eine steuerstrafrechtliche Selbstanzeige. Kommt es doch zu einem Ermittlungsverfahren, begleitet er die Mandanten von Anfang an und versucht, einen Verfahrensabschluss ohne Anklageerhebung und damit verbundene öffentliche Hauptverhandlung zu erreichen. Wenn eine Anklageerhebung unvermeidbar ist, vertritt er unsere Mandanten aber selbstverständlich auch in der Hauptverhandlung und im Rechtsmittelverfahren.

„Häufig empfohlen: Dr. Norbert Stegemann (Wirtschafts- und Steuerstrafrecht)“ Juve Handbuch der Wirtschaftskanzleien 2015/16
  • 1978 - 1980 Ausbildung zum Bankkaufmann
  • 1980 - 1985 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster, Heidelberg und Mainz
  • 1985-1986 Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationales Recht bei Prof. Müller an der Universität Mainz
  • 1985-1987 Rechtsreferendariat in Zweibrücken
  • 1988 Zulassung als Rechtsanwalt
  • 1992 Rechtsanwalt bei MELCHERS
  • 1995 Promotion bei Prof. Müller an der Universität Mainz
  • 1996 Partner bei MELCHERS
  • Der Anknüpfungsgesichtspunkt der Most Significant Relationship nach dem Restatement of the Laws; Second; Conflict of the Law 2nd im Deutschen Internationalen Deliktrecht und Vertragsrecht, Heidelberg 1995
  • Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
Zurück