Direkt zum Inhalt springen

Person

Jessica Maier LL.M.
Rechtsanwältin
Heidelberg
Fon +49 (0) 62 21 - 18 50 - 141
Visitenkarte herunterladen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kompetenzfelder & Arbeitsgebiete

Glücksspielrecht, Wettbewerbsrecht und Kartellrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht

Frau Maier berät deutsch- und englischsprachige Mandanten aus der Glücksspielbranche in allen regulatorischen und genehmigungsbezogenen Fragen des Glücksspielrechts. Ihre Beratungstätigkeit umfasst außerdem die strategische Beratung und Betreuung von Glücksspielunternehmen, insbesondere im Rahmen von Due Diligence und Compliance Prüfungen oder in Bezug auf wettbewerbsrechtliche und kartellrechtliche Fragestellungen. Frau Maier begleitet gerichtliche Verfahren, war bereits mehrfach in verschiedenste behördliche Genehmigungsverfahren involviert. Sie ist Mitglied der International Association of Gaming Advisors (IAGA) und Global Gaming Women (GGW) und verfügt, wie alle Mitglieder des Glücksspielrechts-Teams, über ein ausgezeichnetes internationales Netzwerk in der Branche und Erfahrungen in der Lobbyarbeit.

Frau Maier publiziert regelmäßig in führenden Fachzeitschriften der Branche und ist Mitautorin des „Germany“-Kapitels in sowohl der von Thomson & Reuters herausgegeben Veröffentlichung „Gaming Law Practical Law Global Guide“ (3. Ausgabe), als auch der von Global Legal Group Ltd. herausgegebenen Veröffentlichung „ICLG The International Comparative Legal Guide to: Gambling 2017“, die jeweils im Frage-Antwort-Format und auf hohem Niveau grenzüberschreitende Einblicke in die weltweit teilweise sehr unterschiedlichen Ausgestaltungsformen von Glücksspielregulierung gewähren.



  • 2005-2010 Studium der Rechtswissenschaften sowie erfolgreicher Abschluss einer zweijährigen fachspezifischen Fremdsprachenausbildung in Englisch an der Universität Passau
  • 2010-2011 LL.M Studium an der University of Glasgow mit Schwerpunkt IP und Kartellrecht (LL.M International Competition Law and Policy)
  • 2011-2013 Rechtsreferendariat in Heidelberg, Speyer und New York
  • 2014 Zulassung als Rechtsanwältin
  • 2014 Rechtsanwältin bei Melchers
  • "Guiding DFS operators across the pond - DFS in supposedly "unregulated" European markets”, European Gaming Lawyer, Autumn 2016 (co-authored/mit Dr. Matthias Spitz)
  • “A new period of sports betting "tolerance" in Germany”, Online Gambling Lawyer (formerly World Online Gambling Law Report), October 2016 (co-authored/mit Dr. Matthias Spitz)
  • Participation in the panel “The Newcomers – Overview of current issues and trends regarding the two new buzzwords in the gaming industry “Daily Fantasy Sports” and “eSports” at the Eastern European Gaming Summit in Sofia, 23 November 2016.
  • “Germany”-chapter, ICLG The International Comparative Legal Guide to: Gambling 2017, 3rd Edition, December 2016, Global Legal Group Ltd (co-authored/mit Dr. Joerg Hofmann und Dr. Matthias Spitz)
  • “Gaming in Germany”, Gaming Law Practical Law Global Guide, 3rd Edition, 2017, Thomson Reuters (co-authored/mit Dr. Joerg Hofmann und Dr. Matthias Spitz)
  • „The Future of Bitcoins in European iGaming Depends on Taxation“ veröffentlicht in European Gaming Lawyer, Spring, 2016, Autoren: Dr. Matthias Spitz, Jessica Maier, LL.M. und Dr. Gregor Führich
  • Participation in the IMGL Masterclass panel “Waiting for Germany to go online” at Excellence in Gaming (EiG) in Berlin, 21 October 2015
  • EGR Compliance Database (Germany section), eGaming Review, Oktober 2014 (mit Dr. Jörg Hofmann und Matthias Spitz)
  • “Food for thought – German regulation on online gambling under the scrutiny of market data”, European Gaming Lawyer, Autumn 2014 (mit Dr. Jörg Hofmann und Matthias Spitz)
  • “So near but yet so far”, Gambling Insider, November 2014 (mit Matthias Spitz) 
  • “The regulatory challenges facing Germany in 2015”, World Online Gambling Law Report, Februar 2015 (mit Matthias Spitz)
  • “Tracing the money – an overview of payment blocking efforts in Europe”, European Gaming Lawyer, Spring 2015 (mit Matthias Spitz) 
  • “Hesse ruling quashes licensing process of Interstate Treaty”, World Online Gambling Law Report, Oktober 2015 (mit Matthias Spitz)
  • “Schleswig Holstein could play part in shaping AML regulation”, World Online Gambling Law Report, August 2014 (mit Matthias Spitz)
  • International Association of Gaming Advisors (IAGA)
  • Global Gaming Women (GGW)
  • Past-Mitglied Rotaract Club Passau
Zurück