Direkt zum Inhalt springen

Person

Hanja Rebell-Houben
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht, Partnerin
Mannheim
Fon +49 (0) 621 -411 025
Mobil +49 (0)176-60886118
Visitenkarte herunterladen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kompetenzfelder & Arbeitsgebiete

Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht, Lebensmittelstrafrecht, Arzt- und Medizinstrafrecht, Wettbewerbsrecht, Compliance

Frau Rebell-Houben ist auf den Bereich Wirtschafts- und Steuerstrafrecht spezialisiert und bringt dank ihrer kaufmännischen Ausbildung neben dem juristischen Fachwissen auch praktisches Know-how aus dem Wirtschaftsleben mit in die Mandatsbetreuung ein.

Durch ihre Tätigkeit als Dozentin an der Universität Mannheim und ihre jahrelange Tätigkeit am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dannecker in Heidelberg ist sie nicht nur mit den Kollegen in ihrem Fachgebiet gut vernetzt, sondern steht ebenfalls mit Vertretern der Wissenschaft im Austausch.

Frau Rebell-Houben begleitet Sie und Ihr Unternehmen durch alle Phasen des Strafverfahrens. Von der ersten Durchsuchung bis zur Hauptverhandlung steht sie Ihnen als kompetente Ansprechpartnerin zur Seite. Dabei ist ihr stets an einer frühzeitigen Beendigung gelegen.

  • 2005 - 2007 Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau
  • 2007 - 2009 Einkäuferin im Technischen Einkauf in einem Lebensmittelgroßhandel
  • 2007 - 2009 Studium an der FOM in Neuss, Studiengang Bachelor of Business Law
  • 2009 - 2013 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg
  • 2009 - 2013 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Gerhard Dannecker am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht unter besonderer Berücksichtigung europäischer und internationaler Bezüge
  • 2013 - 2016 Korrekturassistentin an der Universität Mannheim
  • 2013 - 2015 Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Gerhard Dannecker am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht unter besonderer Berücksichtigung europäischer und internationaler Bezüge
  • 2013 - 2015 Rechtsreferendariat in Heilbronn
  • 2016 Zulassung als Rechtsanwältin
  • 2018 Dozentin an der Universität Mannheim
  • 2019 Partnerin bei Compart & Schmidt
  • 2020 Fachanwältin für Strafrecht
  • Flüchtlingskonten auf dem rechtlichen Prüfstand NZWiSt 2016, 220, gemeinsam mit Dr. Konrad Schmidt
  • Festlegung des großen Ausmaßes auf 50.000 EUR, zugleich Urteilsanmerkung zu BGH, Urt. v. 23.11.2015 – 5 StR 352/15, NZWiSt 2016, 359
  • Zu der Verfassungswidrigkeit der Übergangsvorschrift des Art. 316h EGStGB, zugleich Urteilsanmerkung zu LG Kaiserslautern v. 20.09.2017, 7 KLs 6052 Js 8343/16 (3), NZWiSt 2018, 149
  • Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V. (WisteV)
  • Deutsches Zentrum für Wirtschaftsstrafrecht (DZWiSt e.V.)
  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins
  • Mannheimer Anwaltsverein
Zurück