Direkt zum Inhalt springen

News

„Legal 500 Deutschland 2019“ zeichnet MELCHERS aus

In dem zum Jahreswechsel erschienenen Handbuch für 2019 zeichnet „Legal 500 Deutschland“ MELCHERS erneut als „Führende Kanzlei“ aus.

Das Heidelberger Büro wird wie schon in den Vorjahren in der 2. Spitzengruppe (Tier 2) für die Metropolregion Rhein-Neckar gelistet. Besonders hervorgehoben werden dabei die „hohe Einsatzbereitschaft, schnelle Bearbeitungszeiten und gute interne Kooperation“ sowie „die hohe fachliche Kompetenz, Nähe zum Mandanten und die persönliche Ansprache“.

Dass darüber hinaus auch das Frankfurter Büro in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main trotz der dortigen hohen Kanzleidichte und Präsenz internationaler Großkanzleien in Spitzengruppe 3 (Tier 3) gelistet wird, ist Ausdruck der wachsenden Bedeutung des Frankfurter Standorts von MELCHERS.

Zusätzlich zu der hervorragenden Bewertung der Gesamtkanzlei haben mit Dr. Andreas Masuch, Dr. Carsten Lutz, Dr. Norbert Stegemann, Dr. Jörg Hofmann, Dr. Dennis Voigt, Dr. Bodo Vinnen und Dr. Andreas Decker gleich sieben Partner der Kanzlei die Auszeichnung „Empfohlener Anwalt“ erhalten.

„Wir freuen uns in diesem Jahr besonders über das Ranking des Frankfurter Büros. Im hart umkämpften Rechtsmarkt der Rhein-Main Region ist das für unser relativ kleines Team eine große Auszeichnung. Wir verstehen diese und die übrigen Empfehlungen von Legal 500 Deutschland als Anerkennung der hervorragenden Leistungen unserer Anwältinnen und Anwälte und als Ansporn für die Zukunft, auch weiterhin Rechtsberatung auf höchstem Niveau zu bieten,“ kommentiert Dr. Bodo Vinnen das Ranking von MELCHERS im neuen Legal 500‑Handbuch.

The Legal 500 ist ein renommiertes Ranking von Wirtschaftskanzleien, das bereits seit Jahrzehnten den (internationalen) Rechtsmarkt analysiert und Anwälte sowie Kanzleien für die verschiedenen Rechtsgebiete empfiehlt. Das Redaktionsteam befragt dafür jährlich Unternehmen und Syndikus‑Anwälte nach ihren Erfahrungen mit Anwälten und Kanzleien.