Direkt zum Inhalt springen

News

MELCHERS auch 2021 wieder von „Legal 500 Deutschland“ ausgezeichnet

Mitte Januar erschien das „Legal 500 Deutschland“ Ranking 2020/21. Erneut wird MELCHERS dort als „Führende Kanzlei“ ausgezeichnet.

Das Heidelberger Büro ist wieder in der 2. Spitzengruppe (Tier 2) für die Metropolregion Rhein-Neckar gelistet. Besonders gelobt werden die „sehr gute Zusammenarbeit zwischen den federführenden Partnern und Associates“ sowie die „Stärkung der Beratungspraxis im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht“ durch den Zusammenschluss mit Compart&Schmidt.

Auch das Frankfurter Büro in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main wird erneut trotz der dortigen hohen Kanzleidichte und Präsenz internationaler Großkanzleien in Spitzengruppe 3 (Tier 3) gelistet. Dort werden insbesondere die „Stärken in der Datenschutzberatung“ und die „internationale Vernetzung“ hervorgehoben.

Die besondere Kompetenz im Wirtschaftsstrafrecht wird durch das Listing von MELCHERS in der Kategorie Wirtschaftsstrafrecht – Beratung von Einzelpersonen in der Spitzengruppe 4 (Tier4) gewürdigt.

Zusätzlich zu der hervorragenden Bewertung der Gesamtkanzlei haben mit Dr. Andreas Masuch, Dr. Carsten Lutz, Hanja Rebell-Houben, Dr. Jörg Hofmann, Dr. Konrad Schmidt, Dr. Norbert Stegemann, Tobias Wellensiek, Dr. Dennis Voigt, Dr. Bodo Vinnen und Dr. Andreas Decker gleich zehn Partner*innen der Kanzlei die Auszeichnung „Empfohlener Anwalt“ erhalten, dies sind drei mehr als im Vorjahr.

The Legal 500 ist ein renommiertes Ranking von Wirtschaftskanzleien, das bereits seit Jahrzehnten den (internationalen) Rechtsmarkt analysiert und Anwälte sowie Kanzleien für die verschiedenen Rechtsgebiete empfiehlt. Das Redaktionsteam befragt dafür jährlich Unternehmen und Syndikus Anwälte nach ihren Erfahrungen mit Anwälten und Kanzleien.