Direkt zum Inhalt springen

News

MELCHERS unterstützt Heidelberger Strafrechts Moot Court

Nichts motiviert einen Studenten mehr als die Möglichkeit, sein theoretisches Wissen praktisch anwenden zu können. Für Jurastudenten sind die „Moot Courts“ eine solche Möglichkeit. In simulierten Gerichtsverhandlungen nehmen sie die Rollen der unterschiedlichen Prozessbeteiligten ein, erstellen Schriftsätze und treten in der mündlichen Verhandlung auf. Moot Courts gibt es in den unterschiedlichen Rechtsgebieten und auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

Bereits seit vielen Jahren unterstützt MELCHERS das Heidelberger Team des angesehenen Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot. Sehr gerne hat MELCHERS daher auch die Anfrage von ELSA-Heidelberg nach Unterstützung eines Strafrechts Moot Courts positiv beantwortet.

Patrick Winter, Rechtsanwalt im Heidelberger Büro von MELCHERS, hat mit den teilnehmenden Studenten in einem vorbereitenden Workshop den Ablauf eines Strafverfahrens und die einschlägigen Normen der StPO erarbeitet. Auf den Workshop folgte die simulierte mündliche Verhandlung unter Leitung von RiAG Zimmer-Odenwälder, die von den Beisitzern Prof. Haas von der juristischen Fakultät der Universität Heidelberg und RA Winter von MELCHERS unterstützt wurde. Nach der „Hauptverhandlung“ wurde diese mit den studentischen Akteuren nachbesprochen.

Die Teilnehmer waren sich einig, dass der Strafrechts Moot Court eine sehr gute Möglichkeit war, bereits im dritten oder vierten Semester den „juristischen Ernstfall“ zu proben. Eine Wiederholung ist daher nicht ausgeschlossen…