Direkt zum Inhalt springen

Person

Dominik Gallini
Rechtsanwalt (German attorney), Certified specialist in labour law, Partner
Heidelberg
Phone +49 (0)-6221-1850-156
Download business card

Languages

German, English, Italian

Competences & fields of activity

Drafting of employment contracts, Board members and executive matters, Works constitution act,  Company pension scheme,
Social security, Process management and arbitration proceedings, International labor law
 

Mr. Gallini is a certified specialist in labour law. He has extensive experience in individual and collective labour law, in particular in the areas of litigation, contract drafting, works constitution law and the admission of foreign specialists to the German labour market. He represents companies as well as board members and executives in all labour law matters. Mr. Gallini continuously advises medium-sized companies as well as national and international groups from various industries, in particular from the sectors of information technology, mechanical and plant engineering as well as trade. He publishes regularly on current topics of labour law.

  • 2001-2007 Study of law as well as successful completion of two years special foreign language program for lawyers (English and Italian) in Passau and Milan
  • 2007-2009 Legal traineeship in Munich and Brussels
  • 2009-2010 Legal Counsel in Bozen and Dubai at a medium-sized company in the electronics sector
  • 2010 Admission to the bar
  • 2010-2012 Attorney in Frankfurt am Main at PwC Legel in the labor law area
  • 2012-2014 Attorney in Cologne at Osborne Clarke in the labor law area
  • 2014 Certified specialist in labour law
  • 2014 Associate at MELCHERS
  • 2016 Certificated consultant for company pension schemes (Zertifizierter Fachberater für betriebliche Altersversorgung (BRBZ e.V.))
  • 2018 Partner of MELCHERS

Publications:

Essays:

  • „Gefahr der Unverbindlichkeit von kurzen nachvertraglichen Wettbewerbsverboten“ – Betriebs-Berater, Heft 28/29.2019, 8. Juli 2019
  • "Gemeinschaftsbetrieb statt Arbeitnehmerüberlassung" - DStR 2017, S. 206 ff
  • "Künstlersozialabgabe 2015 - was Unternehmen beachten müssen" - Betriebs-Berater, Heft 1/2.2015, 5. Januar 2015
  • „Verändert Equal Pay die Leiharbeitsbranche?“ – Betriebs-Berater, Heft 6.2013, 4. Februar 2013

Articles:

  • „Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten bei Arbeitnehmerüberlassung“ – Betriebs-Berater, Heft 49.2012, 3. Dezember 2012

Commentary on a judgment:

  • „Vorverträge über ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot – (k)ein probates Mittel für Arbeitgeber“ – Betriebs-Berater, Heft 24.2019, 11. Juni 2019
  • „Klarer formulieren – Aus einer Verhandlungsverpflichtung über einen Tarifvertrag ergibt sich keine Verpflichtung zur Zustimmung“ – Personalszene (Human Resources Manager), Ausgabe 46/2013, 25. November 2013
  • „In jeder Lage – Die Schwerbehindertenvertretung ist bei Bewerbungen immer zu beteiligen“ – Personalszene (Human Resources Manager), Ausgabe 41/2013, 21. Oktober 2013
  • „Wirksamkeit von Altersgrenzen in Betriebsvereinbarungen  – BAG schafft Klarheit für die Praxis: „Zwangsweiser“ Renteneintritt ist rechtmäßig“, Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 07/2013, 3. April 2013
  • „Verfassungstreue – Extremistischer Revolutionsaufruf kann Kündigung rechtfertigen“ – Personalszene (Human Resources Manager), Ausgabe 40/2012, 5. Oktober 2012
  • „Eine Frage des Zeitpunktes – Was beim Übergang eines Tarifvertrags bei Betriebsveräußerungen zu beachten ist“ – Personalszene (Human Resources Manager), Ausgabe 24/2012, 15. Juni 2012
  • "Kündigung wegen Stalkings – Warum sich trotz außerordentlichem Kündigungsgrund eine Abmahnung empfiehlt“ – Personalszene (Human Resources Manager), Ausgabe 20/2012, 18. Mai 2012



Speaking engagements/Seminars:

  • Regelmäßiger Referent zu arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Themen, Veranstalter MELCHERS Seminare, seit 2015
  • „Rechtssicherer Umgang mit leistungsschwachen und kranken Arbeitnehmern“, Veranstalter IHK Pfalz, 2018 und 2019
  • „Betriebliche Altersversorgung und Phantomlohn im Rahmen der Lohn- und Gehaltsabrechnung“, Inhouse-Schulung für Mandantin, 2019
  • „Freelancer im IT-Bereich“, Veranstalter Heidelberg Startup Partners e.V., 2018
  • „21 Questions – vom Start-up zum Grown-up“ (Arbeitsrecht), Veranstalter Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation University of Mannheim, 2018
  • “Kurzzeitige internationale Mitarbeitereinsätze aus arbeits-, sozialversicherungs- und aufenthaltsrechtlicher Sicht”, Inhouse-Schulung für Mandantin, 2017
  • „Die Sozialversicherungspflicht von Unternehmensleitern“, Inhouse-Schulung für Mandantin, 2017
  • „Praxiswissen Betriebsverfassung für den Arbeitgeber“, Inhouse-Schulung für Mandantin, 2014
  • „Aging Workforce – Beschäftigung älterer Arbeitnehmer“, Seminar für Verbandsmitglieder, 2013
  • „Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber“, Inhouse-Schulung für Mandantin, 2013
  • „Umbrüche in der Zeitarbeitsbranche“, Seminar für Mandanten, 2012
  • „Umgang mit dem Betriebsrat“, Inhouse-Schulung für Mandantin, 2012
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Deutscher Anwaltverein e.V.
    Back