Direkt zum Inhalt springen

Unser Wissen für Ihren Erfolg

Architektentag 2016

Freitag, 04.03.2016
Architektenrecht im Wandel- Was Architekten jetzt wissen müssen

Thematik

Das Architektenrecht ist im Umbruch. Vielerorts wird schon
der Untergang der erst im Sommer 2013 in Kraft getreten
HOAI 2013 prophezeit. Grund hierfür ist neben der stets
geäußerten Kritik an der HOAI vor allem auch das BIM
(Building Information Modelling, zu Deutsch: Gebäudedatenmodellierung).
Doch das BIM wirkt sich nicht nur auf das
Preisrecht aus, sondern vor allem auch auf die Leistungen des
Architekten an sich. Was dies für praktische Folgen haben
kann und worauf sich Architekturbüros in Zukunft insgesamt
einstellen müssen, wird durch Prof. Dipl.-Ing. Architekt BDA
Linus Hofrichter dargestellt.

Trotz dieser Entwicklungen müssen Architekten und Ingenieure
zur Sicherung ihrer Existenz aber auch weiterhin mit
dem Honorarrecht umgehen können. Es gilt daher besondere
„Stolpersteine“ bei der Vereinbarung des Architektenhonorars
zu erkennen und zu beachten. Anderenfalls drohen unerwartete
Überraschungen, oft zum Nachteil des Architekten.
Im Rahmen der Veranstaltung werden Ihnen daher wesentliche
„Fallstricke“ bei der Honorarvereinbarung anhand von
konkreten Beispielen aufgezeigt.

Schließlich sollten Sie auch die aktuellen rechtlichen Entwicklungen
in der Rechtsprechung in ihren Grundzügen kennen,
egal ob sie im öffentlichen Sektor arbeiten oder ob sie überwiegend
in der privaten Wirtschaft tätig sind. Ein Überblick
über die wichtigsten Gerichtsentscheidungen aus den Jahren
2014 und 2015 zum Architektenrecht soll Ihnen dabei helfen.

Ein Ausblick auf die auf rechtliche Aspekte, die es durch
den Einzug von BIM in die Praxis zu beachten gilt, runden
die Veranstaltung ab.

Die Veranstaltung ist als Fort-/Weiterbildung für die Fachrichtungen
Architektur und Innenarchitektur mit 3 Unterrichtsstunden
für Mitglieder der AKBW und AiP/SiP anerkannt.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich insbesondere an Architekten
und Ingenieure, die über die Grundlagen der HOAI 2013,
Möglichkeiten der Vertragsgestaltung und zukünftige Entwicklungen
im Architektenrecht unterrichtet sein wollen.